Impressum & Datenschutz

Presseankündigung Schloss Thurn 2019

Vielfarbige Rosengartenserenade

Blechbläserkonzert in Schloss Thurn mit Barockmusik, Romantik und Jazz

HEROLDSBACH (Lkr. Forchheim). – Werke von Johannes Brahms, Jim Parker und Jean-Joseph Mouret stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerkonzerts des ensemble hundshaupten am Sonntag, dem 07. Juli 2019, 19.00 Uhr im Rosengarten von Schloss Thurn (Heroldsbach). Das renommierte Blechbläserensemble der Fränkischen Schweiz bietet damit eine ansprechende Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang. Das Kuratorium für Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V. in Kooperation mit der VHS Forchheim e. V. setzt damit einen weiteren Höhepunkt seiner Konzertsaison.

Johannes Brahms‘ berühmte Haydn-Variationen (ursprünglich für Sinfonieorchester) sind in der Blechbläserbearbeitung ebenso ein Leckerbissen wie Mourets bekannte „Suite des Sinfonies“ mit ihren BarockFanfaren, die hervorragend zum historischen Ambiente des Schlosses passen. Sehr wirkungsvoll kommt Jim Parkers „A Londoner In New York“ daher, eine lautmalerische Beschreibung der Weltstadt in der klanglichen Tradition von George Gershwin und Leonard Bernstein. Damit sind schon unterschiedlichste Klangfarben des mit vier Trompeten, vier Posaunen, zwei Hörnern und einer Tuba besetzten Ensembles aufgeboten. Für noch mehr Vielfalt sorgen Bearbeitungen aus der irischen und englischen Folklore und der sinfonischen Blasmusik Hollands sowie von Maurice Ravel (Pavane).

Das Konzert findet im Rosengarten des Schlosses neben der Orangerie statt, dessen Atmosphäre und Akustik sich für Blechbläserkonzerte in den vergangenen Jahren als ideal erwiesen haben, weswegen die „Hundshauptener“ Schloss Thurn inzwischen zum festen Ort ihres Sommerprogramms gemacht haben.

Karten (14,-/12,- Euro) sind im Vorverkauf beim Kulturamt des Landkreises Forchheim Tel. 09191-861045, bei der Bücherstube an der Martinskirche (Tel. 09191-14500), dem Lotto- und Ticketshop Kefferstein (Tel. 09191- 3515930), dem Erlebnispark Schloss Thurn (Tel. 09190-929898) sowie an der Abendkasse (ab 18.00 Uhr) erhältlich. Weitere Informationen zur Konzertveranstaltung erhalten sie durch das Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191 – 861045 sowie im Internet unter www.forchheimer-kulturservice.de. Kulturamt des Landkreises Forchheim